laden ...

Wir beraten Sie gerne: 041 496 96 96 | rottal@eurobus.ch

Betriebslage und Störungen

Informationen zum neuen öV Plus App finden Sie hier.

Meldungen im Echtzeit-Störungsmanager von öV Plus für die Region Rottal, Sempachersee und Entlebuch:

  • Hinweis Coronavirus: Maskentragpflicht im öffentlichen Verkehr

    Hinweis Coronavirus: Bitte beachten Sie, dass im öffentlichen Verkehr die Maskentragepflicht gilt.

Totalsperre SBB-Brücke Oberkirch

Ab Montag, 4. Oktober bis voraussichtlich Sommer 2022 wird die SBB-Brücke in Oberkirch infolge Neubau gesperrt. Deshalb wird die Linie 65 in zwei Teile unterteilt und der Fahrplan wird angepasst.

Infoge der Umleitung und im Zusammenhang mit anderen Baustellen, kann es in Sursee zu Verkehrsüberlastung kommen. Wir empfehlen deshalb unseren Fahrgästen bei wichtigen Anschlüssen einen Kurs früher zu wählen oder alternative Routen zu prüfen.

Den angepassten Fahrplan finden Sie hier.
Einen Flyer zur Baustelle finden Sie hier. 
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Website des Kantons Luzern.
Der Online-Fahrplan wird angepasst.

Verkehrsüberlastung in Willisau

In Willisau kommt es jeweils Abends von Montags bis Freitags zu Verkehrsüberlastungen, ebenfalls Samstags zur Mittagszeit. Wir empfehlen unseren Fahrgästen bei wichtigen Anschlüssen einen Kurs früher zu wählen oder alternative Routen zu prüfen und die Fahrt im öV Plus App zu prüfen.

Baustellen auf der Linie 64

Aufgrund von mehreren Lichtsignalanlagen kann es auf der Linie 64 zwischen Ruswil und Wolhusen zu Verspätungen kommen. Wir empfehlen unseren Fahrgästen bei wichtigen Anschlüssen einen Kurs früher zu wählen oder alternative Routen zu prüfen.

Ruswil, Rottalcenter: Anschluss Linie 61 auf 64

Die Kursbusse der Linie 64 haben insbesondere infolge Bauarbeiten auf der Linie 64 pünktlich ab Ruswil, Rottalcenter abzufahren. Insbesondere der Kurs um 06.30 Uhr hat dringend die fahrplanmässige Abfahrtzeit in Ruswil einzuhalten.

Grund ist die Anschlussicherung der Linie 64 beim Bahnhof Wolhusen auf die Züge nach Bern und Luzern. Anschlüsse der Linie 61 können deshalb bei Verspätungen nicht gewährleistet werden. Reisenden empfehlen wir bei wichtigen bzw. zeitkritischen Terminen einen Kurs früher zu wählen. Fahrgästen mit Anschlusswunsch empfehlen wir, bei Einstieg den Chauffeur entsprechend zu informieren.